MONICA BOHLMANN Malerei
MONICA BOHLMANN    Malerei

Vita

geboren in Hamburg

Abitur, Sprachenstudium

1975-1980 Aufenthalt in Brasilien

Kunststudium 

lebt und arbeitet in Hamburg

Ausstellungen - Auswahl

Ausstellungen  u.a.
1979  Galeria de Arte Pampulha, Brasilien

1987  Quatre Saisons, Orleans (E)
1995  Balatros Fabrik Hamburg
1997  Kunstverein Neuland Hamburg  (E)
1998  Kunstkontakt Klosterwall Hamburg
1998  Galerie Schwarzbrot Ahrensburg (E)
1998  Kunstverein Heide, Holstein
1998  KunstRaum Hüll  Kalender
1998  Galerie Schwarzbrot
1998  Künstlerhaus Hamburg Weidenallee   Künstlerbücher
1999  Galerie Michael Georgi Hamburg (E)   Katalog
2000  World Trade Center Bremen
2000  Kunstwoche Jesteburg
2001  Galerie Michael Georgi Hamburg
2002  SchauRaum Schwarzenbergstraße
2002  Wassermühle Trittau  (E)                              
2003  AKA Kunstverein  (E)
2003  Galerie “Die Rampe”, Bielefeld 
2004  Harburg Arcaden Hamburg
2004  Galerie Michael Georgi Hamburg
2004  Kanzlei Burmeister und Zander-Böhm Hamburg  (E)       
2005  Kunstverein Harburger Bahnhof   eine Ausstellung des     Helms-Museums
2005  Galerie Die Rampe  Bielefeld  (E)   -
2005  SchauRaum Schwarzenbergstrasse artplacement  + Gäste
2006  Kunstverein Harburger Bahnhof 
2006  Galerie die Meisterschueler, Berlin, Friedrichstrasse
2006  Museumshof Valluhn, Zarrentin
2007  Helms-Museum Hamburg  
2008  SchauRaum Schwarzenbergstrasse  Trans Mission (G)
2009  Kunsthaus Jenischpark “zu Gast”  (G)
2009  KUBUS   ZeichenzArt   (G)
2009  SchauRaum NIMMZWEI     (G)
2009  Galerie “Die Rampe” Bielefeld    Black Market
2009  Alsterart Hamburg
2010  SchauRaum mit Rüdiger Knott
2011  Galerie Renate Kammer, Hamburg (E)     Katalog
2011  “Perlen der Südsee”,  SchauRaum Schwarzenbergstrasse,
2011  Galerie Alles wird schön. Hamburg  (G)
2011  Black Market, “Galerie die Rampe”, Bielefeld, (G)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© monica-bohlmann-malerei

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.